Termine

freie Grafik 28. Januar 2022

Don Kosaken - Konzert in der Hugenottenkirche


Ein Konzert der Maxim Kowalew Don Kosaken findet am Freitag, 28. Januar, um 19 Uhr in der Hugenottenkirche Ludweiler statt. Singend zu beten und betend zu singen - ist das Leitmotiv des Chores. Der Chor lässt russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen erklingen. weiterlesen
Saarländische Biografien – ein Werkstattbericht 03. Februar 2022

Saarländische Biografien – ein Werkstattbericht


Das Saarland ist eine der wenigen Regionen bzw. Bundesländer, das über kein biografisches Lexikon zu den Persönlichkeiten des regionalen Lebens verfügt. Auf einer Internetseite entsteht daher seit Herbst 2007 das Buchprojekt „Saarländische Biografien“.

Einer der Initiatoren des

weiterlesen
Schöpfung, Evolution und Sinn. Ein Vortrag mit Diskussion 09. Februar 2022

Schöpfung, Evolution und Sinn. Ein Vortrag mit Diskussion


Winfried Anslinger, einer der Autoren, trägt kurzweilig und bildreich aus der Publikation „Evolution oder Schöpfung?“ vor und diskutiert mit Ihnen dieses spannende Thema.
Die Naturwissenschaften treffen ihre Aussagen in einer Welt von Hypothesen und Fakten, die Theologie in einer Welt

weiterlesen
Kleuker Orgel 13. Februar 2022

Orgelabend in der Johanneskirche


Werke für Klavier und Orgel mit Prof. Torsten Laux und Tobias Naumann sind am Sonntag, 13. Februar, um 19.30 Uhr in der Saabrücker Johanneskirche zu hören. weiterlesen
Führung: Die Abtei Tholey 23. Februar 2022

Führung: Die Abtei Tholey


In der saarländischen Gemeinde Tholey steht das älteste Kloster Deutschlands.
Die frühgotische Abteikirche versteht sich als ein besonderer Ort zwischen Andacht und Kunst. Einzigartig sind die Chorfenster, entworfen von einem der weltweit bedeutendsten Künstler der Gegenwart, Gerhard

weiterlesen
Tanzreihe: Auferstehungsleicht 08. März 2022

Tanzreihe: Auferstehungsleicht


Ich wollte auferstehen, darum übte ich mich im Tanz

Wir kennen diese Situationen: auferstehen mitten im Alltag, aus Verzweiflung, Trauer, Angst oder Hoffnungslosigkeit unerwartet wieder „aufzustehen“. Musik und Tanz vermögen, vielleicht noch mehr als andere Formen der Kunst, in die

weiterlesen
Zurück