Bauprojekte in unserer Gemeinde


Auch bei einer Kirchengemeinde gibt es die ein oder andere Baustelle, manchmal auch mehr, als einem lieb sein kann. Hier bekommen Sie einen Überblick über das, was gerade so läuft.

Die Vielzahl der in die Jahre gekommenen und sehr renovierungsbedürftigen Gebäude, sowie rückläufige Gemeindemitgliederzahlen zwangen das Presbyterium zum Handeln.

So mussten wir uns leider 2014 von der Kirche Kleinblittersdorf trennen. Schweren Herzens wurde die Erlöserkirche Hanweiler am 04.07.2020 entwidmet und steht aktuell zum Verkauf an.

Die Kosten steigen schneller in die Höhe, als wir uns dies wünschen und auch tragen können. Mit der Möglichkeit, Fördergelder von Brüssel zu erhalten, wurde am 01.08.2020 das Bauprojekt Gemeindehaus Bübingen gestartet. Für energetische Sanierungen öffentlicher Gebäude stellt die EU eine Förderung zwischen 40 und 50 % in Aussicht. Diese Chance haben wir genutzt. Wir befinden uns aktuell in der Schlussphase dieses Projektes.
Barrierefrei ist dieses Gebäude für Ältere und behinderte Menschen unserer Gemeinde gut zu betreten, daher wird das Gemeindebüro voraussichtlich am 30.08.2021 von Güdingen nach Bübingen in die neuen Räumlichkeiten umgezogen sein …

Bei der Landeshauptstadt Saarbrücken besteht ein großer Bedarf und eine große Nachfrage nach mehr Kindergarten- und Krippenplätzen. Die Kosten für das Entstehen neuer Plätze können bis zu 100 % gefördert werden. Somit stehen wir aktuell mit dem Bildungsministerium in Verbindung, ob vielleicht eine Erweiterung des Kindergartens Güdingen möglich ist. In welcher Weise das Gemeindehaus Güdingen uns als Räumlichkeit dienen bzw. mit eingebunden werden kann ist mit den zuständigen Behörden in Klärung.

Im November 2020 hat es in die KITA Bübingen hineingeregnet. Das alte Flachdach, welches bei der Erweiterung aus Kostengründen nicht erneuert wurde, musste jetzt ersetzt werden. Auch hier ist es uns gelungen, wenigstens 70% an Zuschüssen zu erhalten.

Eine weitere große Baustelle birgt die Kirche Güdingen. Die über 40 Jahre alte Heizung ist ausgefallen und nicht mehr zu reparieren. Ein Austausch ist für den Sommer geplant. Unser Ziel ist es, dass mit Beginn der neuen Heizperiode wieder Gottesdienste in der beheizten Kirche stattfinden sollen.

Aufgrund der wärmeren Jahreszeit finden ab 01. Mai 2021 die Gottesdienste wieder in der Ev. Kirche Güdingen statt. Fördergelder der EU für die neue Heizung erhalten wir leider nicht. Dies wäre nur bei einem Wechsel zur Pelletheizung möglich gewesen. Wir betreiben die neue Heizung jedoch weiterhin mit Gas.
Fast zeitgleich haben sich hier Sandsteine im hinteren Bereich der denkmalgeschützten Kirchenmauer gelöst. Eine Reparatur muss die Auflagen des Denkmalschutzes erfüllen und wird somit nicht gerade günstig. Mit einer kleinen Beteiligung von 10% der Denkmalschutzbehörde können wir hier evtl. rechnen. Die restlichen Gelder müssen wir aus eigenen Kräften aufbringen.

Kleinere Reparatur- und Malerarbeiten sind an der Eingangstür der Bübinger Kirche geplant und das Gemeindehaus Sitterswald erhielt neue Gardinen.

Wir hoffen, dass die Heizung der Kirche Sitterswald noch ein wenig durchhält, denn auch sie ist in die Jahre gekommen.

Wir bemühen uns, wo immer es geht, Förderungen aus öffentlicher Hand zu beantragen, um die Kosten für unsere Gemeinde möglichst gering zu halten. Dennoch müssen wir auch vieles selbst aufbringen.

Gerne können Sie sich an einem der vielen Projekte beteiligen und uns mit Ihrer Spende unterstützen; wir würden uns sehr darüber freuen.

Die Konto-Nr. lautet:

Verwaltungsamt des Kirchenkreises

Saar-West

IBAN: DE27 5909 2000 3028 9800 77 

 

Vielen Dank.

Dagmar Tepper - Baukirchmeisterin

 

 





Zurück